Startseite / Blog / 2022 / August / 01 / SommerfestSeite Drucken

AUG01MO

Sommerfest

  • Montag, 01. August 2022
  • Stephanie Mees

Sommerfest

Sommerfest am Gymnasium Friedrich II. Lorch

Am vergangenen Dienstag feierte das GFII. Lorch ein Sommerfest, das unter dem Motto „Projekt Zukunft – Wie sieht unsere Welt 30 Jahren aus?“ stand. Da dem Fest bereits arbeitsreiche Projekttage vorausgegangen waren, gab es für die in außergewöhnlicher Zahl angereisten Besucher wesentlich mehr zu sehen als die üblichen Bratwurst- und Bierstände.
Eröffnet wurde die Feier von Schulleiter Michael Mahler und Lorchs Bürgermeisterin Marita Funk. Anne Löcherbach, Schulreferentin am Regierungspräsidium Stuttgart, nutzte anschließend die Gelegenheit, um Herrn Mahler die Urkunde zur Ernennung zum Oberstudiendirektor auf Lebenszeit zu überreichen. Dabei machte sie die Andeutung, dass das GFII., das sich aktuell beim Regierungspräsidium für ein Sportprofil ab Klasse 8 bewirbt, „bald neue Wege beschreiten“ werde.
Eine erste Attraktion stellte das Projekt „A Million Dreams – Ich träume von der Welt von morgen“ dar, das mittels einer Loop Station futuristische Klänge von Gläsern, Sprechgesängen, Percussion-Instrumenten und Rimba Tubes erzeugte. Beeindruckt zeigten sich die Gäste zudem von der Rauminstallation „Plastic Ocean“, welche durch Licht, Sound und Bewegung eine unheilvolle Unterwasserlandschaft voll Plastikmüll inszenierte.
Im Obergeschoss der Schule konnten die Besucher an einem großen Kleiderkreisel teilnehmen und sich allgemein über Probleme und Lösungsansätze zum Thema „Fast Fashion“ informieren. Eine eigens eingerichtete Nachrichtenredaktion informierte zudem über die Projekte „Alternative Proteinquellen“, und „3D-Drucker – Technik der Zukunft“. Mitbringsel mit tiefgründigen Zitaten konnten bei der Gruppe „Upcycling von alten Büchern“ erstanden werden.
Derweil zeigten die Schülermedienmentoren, was sie während der letztjährigen Ausbildung gelernt haben: Mittels schuleigener iPads und eines Greenscreens montierten sie entsprechend der Kundenwünsche jedwedes Bild in eine beliebige Umgebung. Die so entstandenen Kunstwerke konnten anschließend als Druck auf einem Mäppchen erworben werden.
Ebenfalls im Untergeschoss fanden Theaterperformances zu bekannten Utopien und Dystopien statt. Zudem konnten die Besucherinnen und Besucher in einer informationsreichen Bienenführung der Unterstufe das frisch am GFII. eingezogene Bienenvolk kennenlernen.
Im Nebengebäude fanden zeitgleich Diskussionen zum Thema „Gentechnik“ statt, welche von der Abiturientin Azra Sezer und ihrem Bruder Efdal (10a) angeleitet wurden. Die Arbeitsgruppe hatte im Vorfeld Schüler und Lehrer des GFII. zur Thematik befragt und nutzte die so entstandenen Videos als Diskussionsgrundlage.
Neben den hier erwähnten Gruppen gab es noch vieles zu erleben: So konnte man die Paella von morgen probieren, Computerspiele im Unterricht kennenlernen, moderne Leistungsdiagnostik im Sport erfahren, Lego Mindstorms EV3 bewundern, Trendsportarten austesten, den Bau eines Insektenhotels beobachten und Steampunk-Designs bewundern.
Abgerundet wurde das sehr gut besuchte Sommerfest von einem bewegenden Konzertprogramm der United Big Band Lorch sowie der Schülerinnen Amelie und Luisa Schwarz.

Die verwendeten Icons stammen von Fatcow und wurden unter der Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 veröffentlicht.

Datenschutzeinstellungen

Bitte wählen, welche Daten diese Seite verarbeiten darf:

Unter Datenschutz können diese Einstellungen jederzeit geändert werden und weitere Datenschutzinformationen ingesehen werden.

Einwilligung A erteilen Einwilligung B erteilen Einwilligungen A und B erteilen Keine Einwilligung erteilen Alle Datenschutzhinweise